Kontakt  | Impressum  | Haftungsausschluß  |  Druckvorschau
Home Präparate 
Sonntag, 16.12.2018
Antihydral Antitranspirant Deo Schweiß Creme
Antimykal Spray/Creme Antimykotikum, Clotrimazol
Anti Trans Deo Spray - Gel
HAMASANA Hamamelis Salbe
HAMASANA Pflegecreme mit Hamamelis
HANDCREME ROBUGEN
ILIO-FUNKTON Blähungen
JOD WUNDSALBE Robugen
KAMILLIN EXTERN ROBUGEN BAD Haut äußerlich
KAMILLIN KONZENTRAT ROBUGEN innerlich
KOFEMIN Klimakterium Tabletten
KORO NYHADIN Tabletten
KORODIN Herz Kreislauf Tropfen
KOROLINDA Kreislauf Tropfen
KOROVIT Kreislauf Kapseln
LARYLIN HUSTENSTILLER Lutsch Pastillen
MUNI 0,5% HC Creme - Neurodermitis Ekzem Hydrocortison
PHYSIOLAN weiche ZINKPASTE Haut Babys Inkontinenz
RepairE Hautcreme Dr. Mauz
SANATISON Neurodermitis Creme Hydrocortison Basis-Creme
Tussafug Hustenstiller Tabletten
Tumarol Balsam Creme Kinderbalsam
VIRUDERMIN Lippenbläschen Gel Herpes
Präparate > KAMILLIN KONZENTRAT ROBUGEN innerlich
 



Produktprospekt

KKRSchrift 

  • ist ein rein pflanzliches Arzneimittel mit dem Wirkstoff Kamillenblütenextrakt. 100 g KAMILLIN ® KONZENTRAT ROBUGEN enthalten die Wirkstoffe von bis zu 60g Kamillenblüten mit Levomenol, Apigenin, Matricin, En-In-Dicycloether.
  • Kamillenblütenextrakt wirkt als Antiphlogistikum entzündungshemmend und granulationsfördernd auf geschädigtes Zellgewebe der Haut und Schleimhaut.
  • wird traditionell angewendet : Zur äußeren Anwendung und Inhalation bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren. Zum Einnehmen und zur Anwendung in der Mundhöhle für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren.   Kamillin ® Konzentrat Robugen ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zum Einnehmen bei leichten krampfartigen Beschwerden im Magen-Darm-Bereich,
  • zur Inhalation als Dampf zur Linderung von Erkältungssymptomen,
  • als Zusatz für feuchte Umschläge, zu Waschungen oder Spülungen bei leichten Haut- und Schleimhautentzündungen einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches,
  • als Zusatz zu Teil- und Sitzbädern oder Spülungen unterstützend bei Entzündungen im Analbereich und im Genitalbereich, sofern ernsthafte Erkrankungen von einem Arzt ausgeschlossen worden sind.

Das Arzneimittel ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.

Hinweis: Der Anwender soll bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als der in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren.

 

1.  Was sollten Sie vor der Einnahme bzw. Anwendung von Kamillin ® Konzentrat Robugen beachten?
    Kamillin ® Konzentrat Robugen darf nicht eingenommen bzw. angewendet werden,

   -
wenn Sie überempfindlich gegen Kamille, gegen andere Korbblütler oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,

Teil- und Sitzbäder sind bei offenen Wunden, großen Hautverletzungen, akuten Hauterkrankungen, hohem Fieber und schweren Infektionen kontraindiziert.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen  Besondere Vorsicht bei der Einnahme bzw. Anwendung von Kamillin ® Konzentrat Robugen ist erforderlich:

Kinder und Jugendliche:

Die Anwendung von Kamillin Konzentrat Robugen wird bei Kindern unter 12 Jahren in der Indikation:

  • zur Inhalation als Dampf zur Linderung von Erkältungssymptomen,
  • als Zusatz für feuchte Umschläge, zu Waschungen oder Spülungen bei leichten Haut- und Schleimhautentzündungen,
  • als Zusatz zu Teil- und Sitzbädern oder Spülungen unterstützend bei Entzündungen im Analbereich und im Genitalbereich, sofern ernste Erkrankungen von einem Arzt ausgeschlossen worden sind,

nicht empfohlen, da die vorliegenden Daten nicht ausreichend sind.

Die Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren im Anwendungsgebiet:

  • bei leichten krampfartigen Beschwerden im Magen-Darm-Bereich und
  • die Anwendung in der Mundhöhle

wird wegen unzureichender Untersuchungen nicht empfohlen.

Achten Sie bei innerlicher Anwendung auf die richtige Verdünnung von Kamillin ® Konzentrat Robugen aufgrund des Alkoholgehaltes.


Bei der inhalativen Anwendung:

Inhalieren Sie ausschließlich mittels Wasserdampfinhalation und nicht mittels Aerosolgeräten.

Im Augenbereich:

Wenden Sie Kamillin ® Konzentrat Robugen im Augenbereich nicht an wegen der Gefahr von Reizerscheinungen.

Bei Spülungen:

Kamillenzubereitungen sind zur Anwendung als Darmspülung nicht geeignet. Im Einzelfall kam es dabei zu allergischen Reaktionen bis hin zum allergischen Schock.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Kamillin ® Konzentrat Robugen einnehmen bzw. anwenden.


Einnahme bzw. Anwendung von Kamillin ® Konzentrat Robugen mit anderen Arzneimitteln

Patienten nach Nierentransplantationen sollten keine Kamillenpräparate in höheren Dosen über einen längeren Zeitraum (über 2 Monate) einnehmen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.  Schwangerschaft und Stillzeit  Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Untersuchungen liegen nicht vor. Deshalb sollte Kamillin ® Konzentrat Robugen bei Schwangeren und in der Stillzeit nicht angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Kamillin ® Konzentrat Robugen enthält 48 Vol.-% Alkohol Bei Beachtung der Dosierungsanleitung werden bei jeder Einnahme pro 30 Tropfen bis zu 0,57 g Alkohol zugeführt. Ein gesundheitliches Risiko besteht u. a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirngeschädigten, Schwangeren und Kindern. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden.

Wegen des Alkoholgehaltes von Kamillin ® Konzentrat Robugen ist besonders bei der innerlichen Anwendung bei Kindern ab 6 Jahren auf die richtige Verdünnung zu achten.

Die maximale Einzeldosis bei Kinder ab 6 Jahren von 20 Tropfen entspricht 0,39 g Alkohol.

2.  Wie ist Kamillin ® Konzentrat Robugen einzunehmen bzw. anzuwenden?

Nehmen bzw. wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein bzw. an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Halten Sie die Flasche zum Tropfen senkrecht und klopfen Sie zu Beginn eventuell mit dem Finger leicht gegen den Flaschenboden.

 

Zum Einnehmen und zur Anwendung in der Mundhöhle:

Kinder zwischen 6 und 12 Jahren:

3-4mal täglich zwischen den Mahlzeiten 1 Tasse (150 ml) warmes Wasser mit 13-20 Tropfen Kamillin Konzentrat Robugen trinken bzw. damit den Mund spülen.

Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre:

3-4mal täglich zwischen den Mahlzeiten 1 Tasse (150 ml) warmes Wasser mit 30 Tropfen Kamillin Konzentrat Robugen trinken bzw. damit den Mund spülen.

1 ml entspricht 20 Tropfen.

Zum Inhalieren:

Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre:

15 ml (3 Dosierkappen) auf 1 Liter heißes Wasser 1-2mal täglich.

1 Dosierkappe entspricht 5 ml.

                                                          

Z ur äußeren Anwendung:  Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre: Für Umschläge, Waschungen oder Spülungen sowie für Teil- und Sitzbäder:15 ml (3 Dosierkappen) auf 1 Liter heißes Wasser ein- bis mehrmals täglich. eine Dosierkappe entspricht 5 ml.   Für Kinder unter 12 Jahren wird die Anwendung zur Inhalation, als Zusatz für feuchte Umschläge, zu Waschungen oder Spülungen und als Zusatz zu Teil- und Sitzbädern nicht empfohlen.  Für Kinder unter 6 Jahren wird die Einnahme bei leichten krampfartigen Beschwerden im Magen-Darm-Bereich und die Anwendung in der Mundhöhle nicht empfohlen.

Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Nieren- oder Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten.

Dauer der Anwendung  Wenn die Symptome mehr als eine Woche andauern, ist ein Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person aufzusuchen.

Bisher sind keine Vergiftungserscheinungen bekannt geworden und auch nicht zu erwarten. Wenn Sie die Einnahme bzw. Anwendung von Kamillin ® Konzentrat Robugen vergessen haben

Nehmen bzw. wenden Sie nicht die doppelte Menge ein bzw. an, wenn Sie die vorherige Einnahme bzw. Anwendung vergessen haben, sondern setzen Sie die Einnahme bzw. Anwendung wie von Ihrem Arzt verordnet oder in dieser Packungsbeilage beschrieben fort.  Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme bzw. Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.


3. Welche Nebenwirkungen sind möglich?   Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Es können allergische Reaktionen einschließlich schwerer Formen (Atemnot, Quincke- Ödem, anaphylaktischer Schock) auftreten. Die Häufigkeit ist auf der Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.

Bei Auftreten von Nebenwirkungen ist die Anwendung von Kamillin ® Konzentrat Robugen zu beenden und ein Arzt aufzusuchen.  w ie ist Kamillin ® Konzentrat Robugen aufzubewahren?  Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Was Kamillin ® Konzentrat Robugen enthält:

Der Wirkstoff ist ein Kamillenblüten-Auszug. 1 ml Flüssigkeit enthalten 0,962 g Auszug aus Kamillenblüten (1:1,7-2,6)

Auszugsmittel: Ethanol 48 % (V/V) Die sonstigen Bestandteile sind Gereinigtes Wasser und Natriumhydroxid.

Wie Kamillin ® Konzentrat Robugen aussieht und Inhalt der Packung:

Kamillin ® Konzentrat Robugen ist eine braune, klare Flüssigkeit und in Flaschen zu 40 ml und 100 ml erhältlich.

Der Füllstand ist technisch bedingt.

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im: Mai 2017

Weitere Information zu Kamillin ® Konzentrat Robugen:

Bei der Angabe Kamillenblüten-Auszug (1:1,7-2,6) handelt es sich um die Angabe des so genannten Droge-Extrakt-Verhältnisses (kurz DEV).

Ein DEV von 1:1,7-2,6 bedeutet, dass die Inhaltsstoffe von 1 kg Kamillenblüten in 1,7 bis 2,6 kg Kamillenblüten-Auszug enthalten sind.

4.   Weitere Informationen

•    hergestellt aus hochwertigen Kamillensorten aus kontrolliertem Anbau hergestellt. * (KIA)
•    Pyrrolizidin Alkaloid: alle Fremdpflanzen werden schon nach der Aussaat des Kamillensaatguts auf den Acker ausgehackt und vernichtet. Wenn sie in irgend einem Zusammenhang mit PA's (Kreuzkraut Senecio etc.) stehen könnten.

Durch externe Labors werden Kontrollanalysen für jeden Extraktansatz mit Kamillenblüten mit sehr aufwendiger Analytik auf Pyrrolizidin Alkaloide (PA's) durchgeführt, wie sie arzneimittelrechtlich für jede Charge [2015] vorgeschrieben ist. Es wurden bisher für alle im Handel befindlichen Kamillenextrakte keinerlei PA's in unseren Arzneilichen Kamillenextrakt Chargen nachgewiesen (KIA Anbau -no detection, gem. BfR Risikotabelle für 28 PA's).
Die Risikobewertungen zur Einhaltung des minimalen Grenzwertes erfolgte als gesetzliche Arzneimittel-Vorgabe des BfArM, Bonn, und des HPMC (für Europa) [2015]. Sie werden von uns im Kontrolliert-Integrierten Anbau (KIA) von arzneilichen Kamillenblüten und aktiv durch die Maßnahmen gegen Ernteeintragungen stets eingehalten.
 
*Qualität aus Deutschland: Um eine gleich bleibende Wirkung dieses Naturproduktes sicherzustellen, verwenden wir nur unsere geschützten Spezial-Kamillensorten, die unter unserer ständigen Kontrolle (in Thüringen) angebaut werden. Von der Selektion und Anzucht des Saatgutes, der Ernte der Kamillenblüten bis zur Extraktion (in Esslingen) überwachen wir die gesamte Produktion und den Kreislauf dieses Arzneimittels aus nachwachsenden Rohstoffen. Auf diese Weise können wir eine gleich bleibende optimale Zusammensetzung der Wirkstoffe in unseren Kamillenblüten und damit in unserem KAMILLIN ® KONZENTRAT ROBUGEN sicherstellen.

 


Pflichtangaben

Kamillin ®  Konzentrat Robugen
Wirkstoff: Auszug aus Kamillenblüten.

Zusammensetzung: 100 ml Lösung enth. 95,8 g Auszug aus Kamillenblüten (DEV 1: 1,7-2,6) Auszugsmittel: 48 Vol.-% Ethanol.
Sonst. Bestandteile: Gereinigtes Wasser, NaOH. Anwendungsgebiete: Zum Einnehmen bei krampfartigen und entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich. Zur Inhalation bei entzündlichen Erkrankungen und Reizzuständen der oberen Atemwege. Als Zusatz für feuchte Umschläge, zu Waschungen oder Spülungen bei entzündlichen Haut- und Schleimhauterkrankungen einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches. Als Zusatz zu Teil- und Sitzbädern oder Spülungen bei Entzündungen im Analbereich und im Bereich der Geschlechtsorgane. Bei Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder periodisch wiederkehren, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Bei großflächigen oder eitrig infizierten Wunden ist die Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.

Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Kamille, gegen andere Korbblütler oder einen der sonstigen Bestandteile. Besondere Vorsicht ist erforderlich: Infolge des Alkoholgehaltes von KAMILLIN ® KONZENTRAT ROBUGEN ist bei innerlicher Anwendung insbesondere bei Kindern auf die richtige Verdünnung zu achten. Im Augenbereich sollte KAMILLIN ® KONZENTRAT ROBUGEN wegen der Gefahr von Reizerscheinungen nicht angewendet werden. Die inhalative Anwendung sollte ausschließlich mittels Wasserdampfinhalation und nicht mittels Aerosolgeräten erfolgen Kamillenzubereitungen sind zur Anwendung als Darmspülung nicht geeignet. Im Einzelfall kam es dabei zu allergischen Reaktionen bis hin zum allergischen Schock.

Schwangerschaft und Stillzeit: Aus der verbreiteten Anwendung von Kamille als Lebensmittel haben sich bisher keine Hinweise auf Risiken in Schwangerschaft und Stillzeit ergeben. Ergebnisse experimenteller Untersuchungen liegen nicht vor. KAMILLIN ® KONZENTRAT ROBUGEN sollte deshalb bei Schwangeren und in der Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Nebenwirkungen: Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen (z.B. Kontaktallergien) auftreten, auch bei Personen mit Überempfindlichkeit gegen andere Korbblütler (z.B. Beifuß) wegen so genannter Kreuzreaktionen. Sehr selten sind schwere allergische Reaktionen (Asthma, Kreislaufkollaps, allergischer Schock) nach Anwendung von Kamillenzubereitungen beobachtet worden. Warnhinweis: Enthält 48 Vol.-% Alkohol.

Dosierung: Innerlich zur Einnahme: Kinder von 6 bis 12 Jahren 3- 4 mal täglich zwischen den Mahlzeiten 13 bis 20 Tropfen in einer Tasse (150 ml) warmen Wassers. Erwachsene und Kinder über 12 Jahre 3 - 4 mal täglich zwischen den Mahlzeiten 30 Tropfen in einer Tasse (150 ml) warmen Wassers. Zum Inhalieren: 15 ml (1 Esslöffel = 15 ml) auf 1 Liter sehr warmes Wasser 1 - 2 mal täglich. Äußerlich: Für Umschläge, Waschungen oder Spülungen sowie für Teilbäder: 15 ml (1 Esslöffel = 15 ml) auf 1 Liter sehr warmes Wasser ein- bis mehrmals täglich. Überdosierungen nicht bekannt. Die bei Pflanzenauszügen mitunter auftretenden natürlichen Ausflockungen haben keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Präparates.

Packungsgrößen: 
  40 ml Flasche (N1)   PZN 0329214
100 ml Flasche (N2)  PZN 0329220

Zul. Nr. 6420653.00.00